HANDWERKSKUNST

TRADITIONELLES MONGOLISCHES HANDWERK

DER ROHSTOFF

Unser Naturleder stammt von mongolischen Rindern, Schafen und Ziegen, die als Tiere der Nomaden ganzjährig in den Weidegebieten der Mongolei unterwegs sind. Da sie den extremen Witterungsbedingungen der Steppe ausgesetzt sind, sind die Häute und das spätere Leder besonders derbe. Dies gilt vor allem für das Rindsleder. Darüber hinaus weisen die Häute aufgrund der Lebensbedingungen eine Vielzahl von Besonderheiten, wie Farbvariationen auf.

Naturleder

NATURLEDER

Unser Leder ist ein Nebenerzeugnis der mongolischen Fleischerzeugung und wird in UB schonend vegetabil (pflanzlich) gegerbt. Vegetabile Gerbung ist gegenüber konventioneller Gerbung auf Basis von Chromsalzen deutlich aufwendiger. Die pflanzliche Gerbung dauert selbst im Schnellgerbeverfahren noch etwa 2 Wochen, wohingegen Chromgerbung nur weniger Tage bedarf. Das ist ein Hauptgrund dafür, dass günstiges Leder weltweit primär durch Chromsalze gegerbt wird. Pflanzliche Gerbung ist jedoch durch den Gebrauch natürlicher Substanzen schonender für Umwelt, gerechter für die Mitarbeiter der Gerberei und gesünder für Dich, da kein Risiko verbleibender Chrom-Giftstoffe besteht. 

Für unsere Produkte verwenden wir Leder der höchsten Güte. Eingesetzt wird lediglich besonders strapazierfähiges Leder aus dem Narbenspalt.  Da wir eine möglichst vollständige Ausnutzung des Leders anstreben, können unsere Produkte kleinere Makel, wie Narben aufweisen. Diese beeinträchtigen in keiner Weise die Qualität des Leders, machen Dein Produkt aber zum absoluten Unikat. Unser Naturleder ist bedingt durch die pflanzliche Gerbung gekennzeichnet durch einen derben Griff. Zudem belegt diese Form der Gerbung unser Leder mit einer besonders milden Duftnote.

GERBEREIEN

Die Herstellung unseres Leders erfolgt bei den traditionsreichen Großgerbereien des Landes. Hier werden die aus der Fleischverarbeitung anfallenden Häute präpariert, natürlich gegerbt und für die Kollektionen Nomad und Gobi auch zugerichtet. Für unsere anderen Leder erfolgt die Zurichtung direkt per Hand in kleinen Manufakturen, wo jedes Einzelstück entsteht.

Handwerk, Gerberei
Braunes Naturleder

FÄRBUNG

Die Färbung von Hand und die individuelle Farbannahme des Naturleders sorgen für ein einzigartiges Farbprofil und -tiefe. Unikatgarantie. Die Häute werden im Ganzen gefärbt, trocknen mehrere Tage und werden anschließend versiegelt um anschließend abermals zu trocknen. Es folgt die Herstellung Deines Einzelstücks.

ECHTE HANDARBEIT

Die Fertigung eines jedes Einzelstücks erfolgt von Hand in verschiedenen Prozessen, darunter der Zuschnitt, die Nahtvorbereitung und das Lochstanzen und schlussendlich die Naht. Je nach Produkt nimmt die Fertigung etwa 1-1,5 Tage in Anspruch.

ZUSCHNITT
VERSIEGELUNG
LOCH-STANZUNG
NAHT
KANTEN BEARBEITEN
Previous
Next
Warenkorb